Consegna degli statuti

Der Neokatechumenale Weg wird in den neuen Statuten als ein  Modell des Katechumenats nach der Taufe bestätigt, oder, wie es Johannes Paul II. im ersten Artikel der Statuten definiert hat, als ein „Weg der katholischen Formung", welcher unter der Leitung  der diözesanen Bischöfe erteilt werden soll: ein Lehrgang zur Formung des christlichen Lebens der Person, auf grundlegend katechetischer und liturgischer Basis, erteilt in einer Gemeinschaft und unter Einhaltung spezifischer Abläufe und Methoden.

Definitives Statut  (2008)

DIRETTORIO CATECHETICO

Vorläufiges Statut "ad experimentum" (2002)